Kostenloser Rückversand
Kostenloser Versand ab 99 EUR
30 Tage Rückgaberecht
Burnhard Club
Beef Rib Burger vom Smoker
Burger
6 Std. 20 Min.
Mittel

Beef Rib Burger vom Smoker

Worauf ich mich schon wieder fett gefreut habe?! Richtig – endlich den Smoker mal wieder anwerfen! Und was soll ich sagen… FLINT hat mir den saftigsten Beef Rib Buger gebrutzelt, den du dir vorstellen kannst! Dafür mussten natürlich saftige Rinderrippchen her. Das Geheimnis: erst würzen, dann smoken, dann in Butcher Paper einschlagen und eingepackt auf dem Smoker bzw. Grill feddich dämpfen. So machen die Rinder Ribs dir den Mund schon wässrig, bevor sie fast wie von selbst vom Knochen fallen und auf dem Burger landen.

Denn für vollen Schmackofatz gehören auf meinen Beef Rib Burger außerdem noch 'n ordentlicher Rotkohl-Salat mit Möhre, Frühlingszwiebeln, Essig und Öl plus 'n dicker Klecks BBQ Sauce zwischen die weichen Buns – versteht sich! Ich sach ma… Guten!

MEIN TIPP:

Achte auf 'ne gute Fleischqualität und geiz nicht beim Würzen – dann sind dir die besten Rinderrippchen vom Smoker für deinen Beef Rib Burger sowas von sicher!

20 Min.
Vorbereitung
5 Std.
Zubereitung
1 Std.
Wartezeit

Zutaten

Für 4 Portionen

Für die Beef Ribs


ca. 1,5 kg Beef Ribs

100 ml Hot Sauce

1 EL Salz

1 EL grob gemahlener Pfeffer

1 EL Knoblauchpulver

Für den Rotkohl-Salat


500 g Rotkohl

1 Möhre

2 Frühlingszwiebeln

75 ml Rapsöl

50 ml Apfelessig

1 Prise Zucker

Salz, Pfeffer

Für die Burger



Equipment

Pelletsmoker | Burger Bun Knife | Küchenmesser | Butcher Paper | Küchenreibe

Nährwerte Pro Portion

720 kcal
55 g Kohlenhydrate
35 g Fett
56 g Eiweiß

Zubereitung in 6 Schritten

1

Für die Ribs: Silberhaut der Ribs falls nötig entfernen. Ribs großzügig mit Hot Sauce einreiben. Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver vermengen und Ribs rundherum damit bestreuen.

2

Pelletsmoker auf 108 °C einstellen. Ribs mit der Knochenseite nach unten in den Pelletsmoker legen und Messfühler ins Fleisch stecken. Bei geschlossenem Deckel ca. 180 Minuten smoken – bis die Kerntemperatur der Ribs 80 °C beträgt.

3

Anschließend Beef Ribs komplett in Butcher Paper einpacken, zurück in den Smoker legen und weiter garen bis die Kerntemperatur 90-95 °C beträgt und die Ribs weich und zart geworden sind.

4

Währenddessen für den Rotkohlsalat: Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden, Möhre schälen und grob raspeln, Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Alles mit Öl, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen und am besten kurz mit den Händen kneten – trage dazu idealerweise Einmalhandschuhe. Salat mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

5

Smoker ausschalten und fertige Ribs ca. 1 Stunde im geschlossenen Smoker auskühlen lassen und in 4 Teile schneiden.

6

Für die Burger: Burger Buns halbieren, kurz anrösten und Schnittflächen mit BBQ Sauce bestreichen. Untere Bun-Hälften je mit etwas Rotkohl-Salat belegen, Rib-Fleisch daraufsetzen und mit oberen Bun-Hälften toppen. Knochen kurz vor dem Essen vorsichtig aus dem Fleisch ziehen.

Unser Burger-Set bietet alles, um richtig geile Burger zu kreieren. Schau es dir an!
Ab 69,90 €
Unser Burger-Set bietet alles, um richtig geile Burger zu kreieren. Schau es dir an!
Marcel Felix
Marcel Felix
Brand Ambassador

Wenn jemand fürs BBQ brennt, dann ist es Marcel. Täglich teilt er seine Leidenschaft fürs Grillen auf Social Media und seinem Blog BBQlicate. Immer am Start: Smartphone, Sonnenbrille und Adiletten. Als Brand Ambassador probiert Marcel regelmäßig unsere heißen BBQ-Gadgets an seinem Fat FRED aus und entwickelt fürs BURNHARD-Magazin neue Rezeptideen – mit ordentlich Wumms! So wie seine heißgeliebten Technobässe.